Radhastami

Radhastami, Srimati Radharanis Erscheinungstag, fällt dieses Jahr auf Dienstag, den 14. September 2021. Wir feiern ihn am Sonntag den 19. September ab 15:00 Uhr im Bhakti Yoga Zentrum.

Srimati Radharani ist Krishnas ewige Gefährtin. Sie erschien vor 5.000 Jahren zwei Wochen nach Ihm. Dieser Tag wird Radhastami genannt.

Srimati Radharanis Erscheinen trug sich folgendermaßen zu: Während einer Halbmondnacht im Monat Bhadra kam König Vrsabhanu zum heiligen Yamuna-Fluss in Vrindavana, um sein Morgenbad zu nehmen und versank unerwartet in einer goldenen Aura reiner Liebe. Sie ging von einem Lotus aus, in dem ein weibliches Baby lag. Als der König mit dem Mädchen zum Palast zurückkehrte, war seine Königin Kirtida überglücklich. Das kleine Mädchen wollte jedoch seine Augen nicht öffnen.

Als Sri Krishnas Mutter Yashoda hörte, dass ihre beste Freundin Kirtida ein Mädchen bekommen hatte, kam sie mit ihrem Ehemann Nanda und Baby Krishna zu Besuch. Krishna zog sich an der Krippe hoch und sah hinein. In dem Augenblick öffneten sich Radharanis Augen weit wie Lotusblumen. Allen wurde klar, dass sie in dieser Welt nichts anderes sehen wollte als Sri Krishna.

Srimati Radharani ist die Mutter des Universums, die spirituelle Mutter aller Seelen. Sie steht für Reinheit, Selbstlosigkeit, Fürsorge und Liebe.

Die Gaudiya Vaishnava-Gottgeweihten in der Hare Krishna-Bewegung verehren Srimati Radharani, denn sie verleiht hingebungsvollen Dienst zu Krishna und führt die Seelen zurück zu Sri Krishna. „Hare“ im Hare Krishna-Mantra steht für Srimati Radharani.

Srimati Radharanis weitere Bedeutungen für die Gottgeweihten erfahrt ihr Sonntag den 19.09.2021,ab 15:00 Uhr im Bhakti Yoga Zentrum. Alle sind herzlich eingeladen.